• slider-image
Körperpflege und Ausscheidung:
Unter diesen Aspekt fallen Tätigkeiten wie waschen, Duschen, Baden, Zahnpflege, Darm- oder Blasenentleerung, etc.
Ernährung:
Unter diesen Aspekt fallen Tätigkeiten wie mundgerechtes Zubereiten der Nahrung oder Hilfestellung bei der Aufnahme der Nahrung.
Mobilität:
Unter diesen Aspekt fallen Tätigkeiten wie Aufstehen und Zu-Bett-Gehen, An- und Auskleiden, Gehen, Stehen, Treppensteigen oder Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung.

Prophylaxen:

Unter diesen Aspekt fallen Tätigkeiten die zur Vorbeugung der durch die Pflegebedürftigkeit bedingten Komplikationen können (z.B. Vorbeugen der Entstehung Druckgeschwüren, Gelenkversteifungen, Stürzen, Schmerzen, etc.)

Förderung + Aktivierung:

Unter diesem Aspekt versteht man den Erhalt oder die Wiedererlangung selbstpflegerischer Fähigkeiten.